Terebinthia
Logo Schraube Liebe HoffnungWir laden dich ein:

> Einmal im Monat – Freitag Nachmittags – mit uns zu werkeln, reparieren, etwas schön machen, flicken, kreativ zu sein, sich kennen zu lernen, Ideen auszutauschen,…

> Kinder sind sehr gern gesehen! Bitte beim ersten Mal mit Erziehungsberechtigten und dann mit „Mutti-Zettel“


Wir finden das gut, weil:

> Es Freude macht, gemeinsam etwas zu tun und voneinander zu lernen

> Weniger Müll entsteht und Geld gespart werden kann – wir der Wegwerfgesellschaft etwas entgegen setzen können

> Es nicht mehr in jedem Haus eine kleine Werkstatt gibt

> Weil wir handwerkliches Wissen und Können pflegen und bewahren möchten


Bei uns kannst du:

> Am Fahrrad schrauben oder Schweißen lernen
> Kleine Tischlerarbeiten machen
> Nähen, Flicken und die Nähmaschine ausprobieren
> Töpfern



Wie funktioniert das?
> Am ersten Freitag im Monat 15:00 – 18:00 haben wir geöffnet
> Melde dich bitte an – wegen Corona und damit wir wissen, was du vorhast
> Bleibe bitte zu Hause, wenn du dich nicht wohl fühlst

kontakt@terebinthia.de
034241/577977

> Wir haben eine Spendenbox, um die Unkosten zu decken

*Special*

Die „Offenen Werkstätten“ bieten einen Workshop zum Thema „Schweißen“ an. Hast du Interesse, die Grundlagen von WIG-Schweißen, MAG-Schweißen oder E-Hand-Schweißen; zu Werkstoffen, Konstruktion und kreativem Umgang damit zu erlernen? Dann melde dich gern übers Kontaktformular oder telefonisch!
Eckdaten sind:
• 13.11.2021
• 3-5 Personen
• Bei uns auf dem Hof oder bei dir in der Werkstatt oder dem Projekt
• Teilnehmerbeitrag wird vereinbart
Anleiter ist Arnd Kempe – Dipl.-Ing. mit Erfahrung im Bereich handwerklicher Ausbildung und upcycling-Fahrradbau.Einen Termin legen wir fest, wenn sich eine Gruppe gefunden hat.




Sehr schön, dich bald zu treffen!!

Dein Terebinthia e.V. – Offene Werkstatt